Die Zinsen für die Immobilienfinanzierung sind aktuell auf einem sehr niedrigen Niveau. Baugeld ist also sehr günstig und es wird für immer mehr Familien möglich eine Immobilie zu finanzieren oder selbst zu bauen. Bevor man jedoch über einen Kreditantrag nachdenkt, sollten die wichtigsten laufenden Kosten beachtet werden. Was Ihnen der Bankberater nicht erzählt, möchten wir zukünftigen Immobilienbesitzern in diesem Artikel näher bringen. Zunächst sollte man bei einem Immobilienerwerb auf die Lage achten. Das ist die erste und wichtigste Entscheidung. Wer sein Kapital in eine Immobilie investieren möchte, erwartet in den kommenden Jahren einen Wertzuwachs. Um das zu gewährleisten, sollte nur in Städten mit guter Infrastruktur gebaut oder gekauft werden.

Sobald die Wahl auf ein bestimmtes Grundstück gefallen ist, sollten die laufenden Kosten genau überprüft werden. Neben dem Immobilienkredit sind dies vor allem die Nebenkosten, welche bei einem Haus wesentlich größer sind, als in einer Wohnung. Bei größeren Grundstücken ist auch die laufende Grundsteuer ein wichtiger Posten, den man beachten sollte. In einigen Städten wie Berlin, München oder Hamburg ist die Grundsteuer sehr hoch und kann auf Jahressicht 4stellig sein. Der größte Kostenfaktor sind die Heizkosten, welche unbedingt einkalkuliert werden müssen. Bei Neubauten gibt es durch aktuelle Energiesparverordnungen in der Regel deutlich geringere Heizkosten, als bei einem Erwerb einer gebrauchten Immobilie, die bereits 20-30 Jahre alt ist.

Geht es schließlich um den Finanzierungsantrag, sollten die monatlichen Raten gut überlegt sein. Bei der Immobilienfinanzierung bedeuten kleinere Raten immer deutlich größere Kosten. Der Kredit wird umso teurer, je länger er konzipiert ist. Deutlich besser stellt man sich, wenn man größere Raten zahlt und die Kreditlaufzeit auf 12-15 Jahre statt 20-25 Jahre plant. Das ist jedoch nur möglich, wenn ein geregeltes und überdurchschnittliches monatlichen Einkommen zur Verfügung steht. Um den für Sie besten Kredit zu finden, können Sie einen Kredit Rechner verwenden, bei dem Sie verschiedene Laufzeiten und monatliche Raten mit den jeweiligen Kosten vergleichen können.