Mit einem Brutto-Netto-Rechner, können Sie Ihren Nettolohn nach einer Gehaltserhöhung berechnen. Das funktioniert ganz einfach und bequem über das Internet. Mit wenigen Klicken sehen Sie auf einen Blick, was Sie netto rausbekommen, wenn Sie brutto mehr ausbezahlt bekommen. Leider ist die anfängliche Freude über eine Gehaltserhöhung schnell wieder verflogen, wenn man sich ausgerechnet hat, wie viel unter dem Strich als Nettogehalt wirklich rauskommt. Die Abzüge für Steuern und Sozialabgaben fressen einen Großteil oft wieder auf.

Umgekehrt können Sie sich mit einem Brutto-Netto-Rechner genau ausrechnen, wie viel Bruttolohn Sie haben müssen, um netto beispielsweise 200 Euro mehr zu verdienen. Diese Zahlen sind vor einem Verhandlungsgespräch mit dem Chef sehr sinnvoll. Gänzlich unvorbereitet sollte man niemals in Verhandlungen um einen höheren Lohn bzw. Gehalt gehen. Dazu gehören auch die exakten Werte, wie viel mehr Geld es wirklich sein muss, um netto das rauszubekommen, was man dringend benötigt. Auch bei einem Wechsel des Arbeitsgebers ist ein Brutto-Netto-Rechner sehr hilfreich. Somit kann man eventuell bessere Angebote vergleichen und schauen, ob es netto tatsächlich den erhofften Mehrverdienst gibt oder die Unterschiede marginal sind.

Als besonderen Service haben wir Ihnen auf dem yamiza Vergleichsportal einen Brutto-Netto-Rechner eingerichtet. Sie können direkt auf unserem Informationsportal Ihren Brutto- und Nettolohn ausrechnen und sämtliche Vorteile davon nutzen. Sie gelangen mit einem Klick auf Brutto-Netto-Rechner zu unserem neuen Gehaltsrechner. Die Nutzung ist kostenlos und anonym möglich. Sie müssen lediglich einige Angaben machen und erhalten daraufhin Ihr individuell errechnetes Nettogehalt.